Bei YogaEasy anmelden

Brücken schlagen, Schleusen öffnen: Rückbeugen-Fokus

Preis: 8,99 €

Weiter

Brücken schlagen, Schleusen öffnen: Rückbeugen-Fokus

Brücken schlagen, Schleusen öffnen: Rückbeugen-Fokus Beschreibung des Yoga-Videos

Diese Yoga-Sequenz mit den Anusara-Yogalehrern Lalla und Vilas Turske setzt den Schwerpunkt auf Rückbeugen. In der Vorbereitung werden zu Anfang dieser Yoga-Sequenz die Oberarme gestärkt und die Wirbelsäule mobilisiert. Das Ziel, die yogische Brücke, ist nämlich eine Asana, die zwischen Herausforderung und Vertrauen steht. Dabei werden Verspannungen gelöst, das Atemvolumen verbessert und emotionale Blockaden abgebaut.

YogaEasy hat dieses Yoga-Video für dich gedreht, weil...

es in dieser Yoga-Sequenz um Herausforderung und Vertrauen geht: die Herausforderung an deinen Körper und das Vertrauen in dich.

Besondere Yoga-Übungen (Asanas) Herabschauender Hund Vorbeuge Stuhl Ausfallschritt mit seitlicher Öffnung Ausfallschritt mit Dehnung Planke Kobra Herabschauender Hund mit Unterarmen auf dem Boden Herabschauender Hund auf Unterarmen, Oberkörper schiebt Kindhaltung Ausfallschritt, Vorbereitung für Taube und Vorbeuge Liegend, Knie zum Gesäß Liegend, Knie übereinander zum Körper ziehen, Hände greifen Füße, Hüftöffner Beckenlift Schulterbrücke Rad Kaktus Liegend seitliche Dehnung Savasana Wirkung und Vorteile der Yoga-Übungs-Sequenz

Rückbeugen zählen zu den energetisierenden Asanas im Yoga. Bei Rückbeugen ist die Vorbereitung wichtig: Dazu gehören die Dehnung und Öffnung des Brustkorbs und die Mobilisation der Wirbelsäule. Im Brustkorb laufen die Energiebahnen zum Herzchakra zusammen. Rückbeugen öffnen die Atemwege und lösen Blockaden (z.B. aus einer vorgebeugten Fehlhaltung durch Schreibtischarbeit). Auf körperlicher Ebene kannst du durch das Üben von Rückbeugen deine Atmungsqualität verbessern. Auf mentaler Ebene lösen Herzöffner Emotionen, die sich in diesem Bereich festgesetzt haben. Daher wirken Rückbeugen auch reinigend und erfrischend.

Besonders zu beachten bei diesem Yoga-Video

Das Herein- und Herausgehen muss vorsichtig durchgeführt werden, denn es kann bei zu schneller Ausführung zu Verletzungen kommen. Folge einfach den präzisen Anweisungen und gib dich dieser Yoga-Sequenz hin. Du wirst schnell feststellen, wie viel Spaß und Freude es macht, an seine Grenzen zu kommen und anschließend ein Erfolgserlebnis zu haben. Außerdem wirst du dich freier, frischer und frecher fühlen. Also: auf gehts!

Ort und Ausstattung

Das Yoga-Video haben wir in der parApara Akademie von Lalla und Vilas Turske in Potsdam bei Berlin gedreht.

Lehrer: Vilas Turske
Schwierigkeit:
Dauer: 40 Min.
Hilfsmittel: keine
Geeignet für: alle, die mit Rückbeugen Blockaden lösen möchten